1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Festakt 150 Jahre MGV

MGV HÖCHST GEGRÜNDET 19. MÄRZ 1864

Mit einem Festakt im Wappensaal der Alten Schule feierte der MGV Höchst am Freitag, den 21. März 2014 seinen 150. Geburtstag. Gratulanten waren BM Herbert Sparr mit Gattin Andrea, Vize-BM Frau Heidi Schuster-Burda, die auch die Festrede mit der Geschichte über 150 Jahre Gesang in Höchst eindrucksvoll schilderte. Der MGV Höchst als zweitältester Verein habe in Höchst eine große kulturelle Bedeutung.

Weiterlesen: Festakt 150 Jahre MGV

Happy Birthday

Happy Birthday hieß es mehrfach am Sonntag, den 16. März. Da hat nämlich unsere flotte Chorleiterin, Maria Sturm im Kreise ihrer Familie,  Freunde und den Sängern des MGV im Stadtsaal in Bludenz Geburtstag (nach)gefeiert.

Weiterlesen: Happy Birthday

Großes Jubiläum

Der Männergesangverein Höchst 1864 wird am 19.03.2014 150 Jahre alt

21 Männer aus unserer Gemeinde sind am Josefitag 1864 auf dem Kirchplatz „rötig geworden“, so der Ausspruch eines Gründungsmitgliedes. Interessant ist, dass Sänger aus allen Schichten der Bevölkerung zusammen kamen, unter anderem ein Pfarrer, Schulleiter, Gemeindeschreiber, Wirt, Schätzer, Bauer, Kleidermacher und andere. Das ist auch heute noch so. „Gesang verbindet, Gesang führt zusammen“, wie Elmar Gehrer im Höchster Heimatbuch treffend zitiert. Im Heimatbuch 5 hat unser langjährige Sänger Elmar Gehrer den MGV HÖCHST 1864 wunderbar präsentiert.

Weiterlesen: Großes Jubiläum

MGV Ausflug 2013

Der diesjährige Ausflug des Männergesangvereins Höchst 1864 führte uns nach Erbach - Heidelberg.

Finden Sie nachfolgend Impressionen dieser gelungenen Tage.

Weiterlesen: MGV Ausflug 2013

Ein tolles Konzert

Der Männergesangverein Höchst 1864 bot dieses Jahr seinem treuen und dankbaren Publikum ein wahrhaft abwechslungsreiches und rassiges Konzertprogramm.

Schon der extravagante Beginn mit dem vierstimmigen Kanon „Schalalala Schububibu“ in gemischter Aufstellung vor und auf der Bühne machte Lust auf mehr. Nach der Begrüßung durch Vorstand Arno Blum folgte ein modernes Frühlingslied „D’Zit ischt do“. Dann durfte auch der volle Konzertsaal mitsingen beim altbekannten Volkslied „I Mutter’s Stübele do goht dar hm hm hm“.

Weiterlesen: Ein tolles Konzert

Weitere Beiträge...

  1. Wichtige Termine

Unterkategorien